Badeanzüge

Das Leben mit einem Stoma sollte Sie nicht davon abhalten, regelmäßig zum Wohle Ihrer Gesundheit sportlich aktiv zu werden und zu schwimmen.

Grundsätzlich unterscheiden sich Stomaprodukte für Damen von denen der Herren, wie mit dem Stoma verfahren wird.

Bei den Damenmodellen sind zusätzliche Taschen für den Stomabeutel nicht notwendig und werden nur auf Kundenwunsch eingenäht (dies ist aber oft nicht erwünscht, weil sich dadurch das Stoma mehr abzeichnet). Durch den überwiegend eng anliegenden Badeanzug wird ein Rutschen des Beutels verhindert.

Eine attraktive, aber unverfängliche Optik zaubern die raffinierten ZOURS-Schnitte:

  • mit zusätzlichem, überdeckenden Röckchen (z.B. Modell Paros)
  • mit individuell in der Weite verstellbarer Schürze, die auch farblich schön kombiniert werden kann (Modell Inka)
  • mit Raffungen im Bauch- oder Seitenbereich (z.B. Modell Show oder Java)

Auch für Tankini- und Bikiniliebhaber unter den Stomaträgerinnen hat ZOURS ein Lösung, unsere Badehose mit unauffälliger Kräuselung auf der gewünschten Seite.

Unser Sortiment im Überblick:

Sie können dabei aus einer großen Stoffpalette Ihr Wunschmodell auswählen.

Wenn nicht anders angegeben, werden unsere Modelle mit Softschalen gefertigt, die dem Schnitt angepasst sind. Auf Wunsch fertigen wir Ihr Modell auch gerne mit festen Schalen, soweit das der Schnitt zulässt. Bitte im Auftrag vermerken.

zu unserer Stoffauswahl...